Pressetext zur Ausstellung „Die Stadt“

Crysantheon
Ein Kunstwort für das es bis jetzt keine Entsprechung gab, wenn man es im WWW suchte.
Jetzt bezeichnet Crysantheon einen imaginären Ort und Titel eines Ausstellungsprojektes zu dem sich zwanzig Künstler / innen versammelt haben und ihre Werke: Grafik, Fotografie, Malerei, Plastik zum Thema „Die Stadt“ zeigen.
Der Begriff existierte nur in der Vorstellungskraft der am Projekt beteiligten Künstler / innen,
und sollte möglichst keinen Bezug zu schon bekannten Studien und Theorien beinhalten.
Auch der Rückgriff zu den üblichen esoterischen Inhalten ist nicht beabsichtigt.
„Crysantheon“ wird jetzt nach Homepage und Presseinfo auch im WWW gefunden.

Auf dem Wollboden der Scheidt`schen Hallen, der ehemaligen Kammgarnfabrik,
lässt Thomas C. Brueck aka The Voyager Project mit einem einzigartigen
Ausstellungs Konzert ‚Crysantheon‘ die Grenzen zwischen Zeit und Raum dynamisch fliessen.
Konzert : Thomas C. Brueck – elektronische Musik
Sa. 27.07. 2015 ab 19 Uhr Eintritt frei

Ausstellungsort : Wollboden der Scheidt`schen Hallen
Eingang : Bachstr.40 Essen Kettwig

Vernissage : Fr. 26.06. 2015 um 18 Uhr
Öffnungszeiten : Sa / So 27.06. / 28.06. 2015
04.07./ 05.07. 2015 jeweils von 11 bis 18. Uhr
http://www.monochrom.gallery oder http://www.crysantheon.de/

Sorry, comments are closed for this item.